Kredit Ratgeber Informationen zur Kredit-Finanzierung

Bei der Aufnahme eines Kredites werden Kreditsuchende mit einer Vielzahl an Kreditmöglichkeiten und Kreditthemen konfrontiert. Nur wer sich vorab umfassend informiert, kann später den für sich passenden Kredit wählen und günstige Darlehen finden. Zudem bieten die Banken immer häufiger die Möglichkeit, Kredite abzusichern, um sich gegen unvorhergesehene Ereignisse zu schützen. Wir zeigen Ihnen nachfolgend wichtige Themen rund um die Aufnahme und die Nutzung von Krediten.

Kredit Voraussetzungen »

Kredit VoraussetzungenUm einen Kredit erhalten zu können, müssen Kreditsuchende verschiedene Kredit Voraussetzungen erfüllen, bevor die Bank ihre Zusage zur Kreditaufnahme gibt. Diese Voraussetzungen orientieren sich zum einen an der Art des aufgenommenen Darlehens, zum anderen auch an den Bedingungen der Bank. Wichtigste Kredit Voraussetzungen sind eine positive Schufa-Auskunft sowie ein regelmäßiges Einkommen. Auch bestimmte Sicherheiten können als Voraussetzung genannt werden.


Schufa »

DatenauswertungDie Schufa ist eine Institution in Deutschland, die Daten sammelt und der Kredit gebenden Wirtschaft zur Verfügung stellt. Anhand der gespeicherten Daten ist unter anderem ersichtlich, ob Kredite, die an diesen Kunden vergeben werden, ausfallgefährdet sind oder voraussichtlich pünktlich zurückgezahlt werden. Diese Informationen der Schufa werden unter anderem genutzt werden, wenn Bankkunden einen Kredit beantragen. Sofern negative Informationen wie etwa eine Kreditkündigung vorhanden sind, kann keine Kreditvergabe erfolgen.


Bonität »

BonitätUnter der Bonität versteht man die Kreditwürdigkeit eines Menschen. Die Banken ermitteln die Bonität, um die Ausfallwahrscheinlichkeit für ihre Kredite ermitteln zu können. Die Bonität wird anhand verschiedener Daten berechnet. Unter anderem nehmen das Alter, das aktuelle Einkommen sowie der Haushaltsüberschuss Einfluss auf die Bonitätsberechnung.


Restschuldversicherung »

glückliche FamilieMit dem Abschluss einer Restschuldversicherung ist es möglich, einen Kredit abzusichern und die Ratenzahlung auch dann sicherzustellen, wenn unvorhergesehene Ereignisse eintreten. Die Restschuldversicherung wird in der Regel beim Abschluss eines Ratenkredites angeboten und kann verschiedene Absicherungen beinhalten. Häufig wird die Restschuldversicherung für den Todesfall abgeschlossen, aber auch die Absicherung bei Arbeitslosigkeit und bei Arbeitsunfähigkeit ist möglich.


Umschuldung »

UmschuldungUnter einer Umschuldung versteht man die Aufnahme eines neuen Kredites, um einen bereits bestehenden Kredit hiermit abzulösen. Die Umschuldung ist dann sinnvoll, wenn zum Beispiel der Zinssatz für den Kredit reduziert oder aber die monatliche Ratenbelastung gesenkt werden kann. Hierbei ist allerdings zu beachten, dass die Umschuldung nur dann vorgenommen werden kann, wenn die Kündigung für das aktuelle Darlehen ausgesprochen werden kann.


Kreditzinsen »

TaschenrechnerDie Kreditzinsen sind die Gebühren, die die Banken für die Geldleihe berechnen. Die Höhe der Kreditzinsen ist von verschiedenen Faktoren wie etwa der Kreditlaufzeit, aber auch der Kredithöhe sowie den zur Verfügung gestellten Sicherheiten abhängig. Auch die Bonität des Kreditnehmers nimmt immer häufiger Einfluss auf die Kreditzinsen, weshalb auch von bonitätsabhängigen Zinssätzen gesprochen wird. Nur wenn die Banken hierauf verzichten, spricht man von bonitätsunabhängigen Kreditzinsen, die für alle Kreditkunden einheitlich gelten.


Kreditablösung »

KreditablösungBei einer Kreditablösung wird ein vorhandenes Darlehen vorzeitig zurückgezahlt. Ob und in welchem Umfang eine vorzeitige Kreditablösung möglich ist, kann anhand der Kreditunterlagen erkannt werden. Vielfach ist es nach Einhaltung der Kündigungszeiten möglich, die Kreditablösung vorzunehmen und einen bereits bestehenden Kredit durch Neuaufnahme eines Darlehens abzulösen. Dies ist vor allem dann sinnvoll, wenn aktuell niedrigere Zinsen berechnet werden und so mit einem neuen Darlehen Zinskosten eingespart werden können.


Kreditbürgschaft »

Junges Paar unterzeichnet VertragDie Kreditbürgschaft ist eine Kreditsicherheit, die in der Praxis zur Absicherung von Krediten genutzt wird. Bei einer Kreditbürgschaft tritt eine dritte Person für die Rückzahlung des Darlehens ein, so dass die Bank bei Nichtzahlung der Kreditraten an diese Person herantreten kann. In der Praxis wird die Kreditbürgschaft als selbstschuldnerische Höchstbetragsbürgschaft vereinbart. Voraussetzung für die Kreditbürgschaft ist ein regelmäßiges Einkommen des Bürgen sowie eine positive Schufa-Auskunft.


Die Möglichkeiten, Kredite aufzunehmen, sind heute besonders zahlreich vorhanden, da das Kreditgeschäft für viele Banken eine wichtige Säule darstellt. Allerdings ist nicht jeder Kredit für alle Kunden gleichermaßen geeignet, wie die Informationen im Kreditratgeber zeigen. Zudem finden sich unterschiedliche Angebote der Institute, die sich im Preis und in den Kreditbedingungen unterscheiden. Ein Kreditvergleich hilft, nicht nur den passenden Kredit zu finden, sondern gleichzeitig ein Darlehen mit günstigen Kreditzinsen abzuschließen.

Kreditangebote jetzt vergleichen »

Kreditpartner Logos